Ausgangslage

Das Thema Datensicherheit ist nahezu täglich in allen Medien Präsent. Egal ob Hacker-Attacken auf Großkonzerne, Passwort-Lücken bei eMail-Providern, Illegales Datensammeln bei Facebook, Google & Co, oder das systematische Ausspähen durch Geheimdienste (NSA), die meisten Menschen nehmen diese Meldungen wahr, reagieren besorgt, unternehmen aber nichts. Erst bei entstandenem Schaden (SPAM-Attacken über den eigenen PC, Schaden beim Internetbanking, gehacktes Facebook-Profil oder das Auftauchen persönlicher/vertraulicher Informationen im Netz) reagieren die meisten Internetnutzer.

Der Grund für dieses nicht vorausschauende, vorbeugende Handeln ist oft das Fehlen von Ansprechpartnern. Die meisten Privatpersonen, aber auch Kleinunternehmer haben schlichtweg keine Ahnung, an wen sie sich wenden sollten.

Der Internet-Security-Advisor (ISA)

Der Internet Security Advisor (ISA) dient einem Internetbenutzer als Ansprechpartner für alle Fragen zum Thema Datenschutz und Datensicherheit. Als Dienstleister gliedert sich sein Aufgabengebiet in folgende zwei Bereiche.

  • Analysieren – Der ISA prüft alle relevanten technischen Geräte auf Datensicherheit. Dabei prüft er nicht nur die Technik (WLAN, Virenschutz, installierte Applikationen, Firewall), sondern auch die genutzten Dienste. Vom Internetbanking, über Social-Networks bis hin zu Portalen und eMail-Diensten, der ISA prüft die Art der Nutzung, die gewählten Einstellungen und ob bereits Kompromittierungen stattgefunden haben.
  • Beraten – Der ISA berät den Benutzer, was diese auf Grund der Analyse verändern sollte. Z.B. die Passwortsicherheit erhöhen, nicht überall das gleiche Passwort verwenden, die WLAN-Sicherheit erhöhen, unsicher Dienste Abschalten, aktuelle Updates einspielen, u.v.m.

Win-Win-Situation

Kunden und Partner (ISAs) gewinnen beide von diesem Konzept.

Kunden

-Finden eine festen Ansprechpartner für alle Themen zum Thema Datenschutz/Datensicherheit

-Können zum Festpreis den Status Ihrer Anlage prüfen lassen und bei Bedarf sichern lassen

-Erhöhen die Sicherheit, vor aktuellen Schäden durch die Internetnutzung geschützt zu sein

Partner

-Können das Konzept als Weg in die Selbstständigkeit nutzen (siehe LR, PartyLight, Tupper)

-Können evtl. bestehende Geschäfte durch diesen Bereich erweitern (IT-Service, etc…)

-Bekommen ohne größere Investition neue Aufträge und einen laufend wachsenden Kundenstamm

-Sind finanziell abgesichert durch die zentrale Fakturierung

-Werden professionell ausgebildet und erhalten laufend die aktuellsten Informationen und Arbeitsmaterialien

-Können unabhängig von Alter, Geschlecht, Bildungsweg ein hoch lukratives Geschäft aufbauen