MIT = Mensch und IT

Warum sind einige Unternehmen so viel erfolgreicher, als andere? Wie gelingt es einigen Unternehmen in kürzester Zeit große Marktanteile zu gewinnen, gar zum Marktführer aufzusteigen, oder sich seit Jahrzehnten trotz ständig ändernder Marktbedingungen zu behaupten?

Es gelingt ihnen, weil sie 2 wesentliche Faktoren perfektioniert haben und diese ständig verbessern und anpassen. Alle weiteren Faktoren für ein erfolgreiches Unternehmen ergeben sich aus diesen 2 Faktoren von alleine. Diese beiden Faktoren sind:

  • Die Mitarbeiter (der Mensch)
  • Die Nutzung moderner Technologie (die IT)

Aus diesen beiden Ressourcen erzeugen sich Innovation, schnelle Reaktion auf Marktveränderungen, Qualität, Lieferzuverlässigkeit, stabile Finanzen, u.s.w. Die Kernaufgabe im MIT-Konzept ist es, diese beiden Ressourcen (Mensch & IT) in perfekten Einklang zu bringen. Deswegen lautet der Slogan im Logo auch „MITeinander“.

Der Mensch

Was würde es für Ihr Unternehmen bedeuten, wenn alle Mitarbeiter ihr Leistungslevel um nur 10% steigern würden, bei gleichzeitiger Halbierung der krankheitsbedingten Fehlzeiten? Was würde es bedeuten, wenn Ihre Mitarbeiter sich nicht nur mit Ihrem Unternehmen identifizieren, sondern stolz und begeistert sind, dort zu arbeiten? Genau diese Effekte nutzen Unternehmen wie Apple, Google oder Microsoft. Aber zunehmend auch konservative Branchen, wie Daimler oder Adidas. Wie das auch in kleinen und mittelständigen Unternehmen funktioniert, zeigt unser MIT-Konzept.

Wenn ein Mitarbeiter kann (fachlich, körperlich, gesundheitlich), will (aus Überzeugung, gerne, mit Begeisterung) und darf (keine Hierarchierangeleien, unsinnige Richtlinien, Bürokratisierung) bringt er 100% Leistung.

Das MIT-Konzept erzeugt exakt dieses Umfeld = Betriebsklima. Weiter einzigartig ist es, dass es nicht von oben herab (durch Vorgesetzte oder Unternehmensberater) eingeführt wird, sondern von den Mitarbeitern selbst! Das schafft sofortige Akzeptanz. Das beschlossene wird auch gelebt.

Themen wie Fachkräftemangel, Fragen der Mitarbeiterbindung, unvernünftige Lohnforderungen, Gewerkschaftsstreitigkeiten, Mobbing, Kompetenzrangeleien, Burnout-Erkrankungen gehören der Vergangenheit an.

Die IT

Was nützt das beste und innovativste IT-System, wenn die Mitarbeiter es nicht akzeptieren, verstehen und anwenden können/wollen? Was bringt es Ihrem Unternehmen, ein System einzuführen, dass über Jahre enorme interne Ressourcen bindet und Unsummen an Geld verschlingt? Das MIT-Konzept bietet einen einzigartigen Weg, wie IT vom Kostenfaktor zum Erfolgsfaktor wird. Stellen Sie sich vor, wie motiviert Ihre Mitarbeiter IT-Systeme selbst einführen, die IT-Abteilung als tollen Helfer und Kollegen ansehen, neues gierig aufsaugen und altbewährtes besser verstehen und anwenden. Die Mitarbeiter werden begeistert erzählen, wie perfekt die neuen Systeme sind.

Sie meinen das geht nicht? Wir beweisen gerne das Gegenteil!

Der Weg zu uns

Das MIT-Konzept ist der optimale Weg, drei Schritte nach vorne zu machen. MIT lässt sich schnell und per sofort einführen und umsetzen. Es findet von der ersten Minute an volle Akzeptanz und zeigt sofort Ergebnisse. Das motiviert und schafft einen Kreislauf aus Erfolgserlebnissen und „weiter-so-Mentalität“ => das System läuft von alleine. Das MIT-Konzept zielt darauf ab, einmal gestartet, von alleine zu laufen. Keine Zeiten mit dauernd Berater im Haus. Wir machen uns in kurzer Zeit „überflüssig“, da Sie und Ihr Unternehmen das Konzept verstanden haben und leben.

Jetzt müssen Sie nur noch können, wollen und dürfen